🏛️

Ein GefĂźhl des Zusammenhalts Ăźber die Schulzeit hinaus

Wie wertvoll der Zusammenhalt einer Schulgemeinschaft auch ßber die Schulzeit hinaus sein kann, durfte Cora Dollenberg als ehemalige Schßlerin des Graf-Adolf-Gymnasiums selbst erfahren. Nach ihrem Abitur im Jahr 2020 absolvierte sie ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Berlin bei der internationalen, humanitären Hilfsorganisation Aktion gegen den Hunger, die sich gegen das globale Problem der Mangelernährung einsetzt. Motiviert von dieser Arbeit informierte sie im Rahmen einer digitalen Vortragswoche im Mai Schßlerinnen und Schßler des GAGs ßber die Missstände im Kongo und...

Gutes tun am GAG — Sei(d) dabei!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schulgemeinschaft, in diesem Jahr geht unsere Spendenaktion in die dritte Runde. Im Rahmen einer Spendenwoche vom 08. bis zum 12. November 2021 wollen wir dazu folgende Dinge sammeln: - Hygieneartikel (Zahnbürsten, Zahnpasta, Waschmittel, Seife, Damenhygieneartikel, …), - gut erhaltene, saubere (Kinder- und Erwachsenen-)Kleidung, - lang haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis, Mehl, Marmelade, Honig, ...) und Konserven.Um damit bedürftige Menschen und Kinder aus unserer Region zu unterstützen, werden die Spenden zum einen an die Ibbenbürener Tafel und deren angegliederte...

Zukunftswerkstatt am GAG — Ein Mehr an fairen Möglichkeiten

Zu Beginn der Fairen Woche wurde der FAIRKAUF-GAG-SHOP feierlich am Graf-Adolf-Gymnasium eröffnet. Der alte Jahrmarktwagen, im Frühsommer im Rahmen der UNESCO-Projekttage von der UNESCO-Schule adoptiert, kann nun an einem festen Standort neue Fahrt aufnehmen. Auf dem Weg zur Sporthalle soll er ab jetzt ein von Schüler*innen betreuter Umschlagplatz für fair gehandelte Waren sowie Tausch- und Ausleihbörse werden. Aber auch als ‚Strandbar‘, Klatschbörse und Ideenpool soll der Stand am Rande des Bolzplatzes im Schulalltag dienen. Dass das zugehörige Liegestuhl-Arrangement wie...

Zukunft fair gestalten — Aktionstage in Tecklenburg

Die Stadt Tecklenburg ist als neu zertifizierte Fairtrade Town in diesem Jahr zum ersten Mal bei der bundesweiten Fairen Woche dabei und hat einige Aktionen geplant. Passend zum Start der Fairen Woche findet am 11. und 12. September der Leinenmarkt im Kulturhaus und im Innenhof des Meesenhofs statt. Die Steuerungsgruppe nutzt die Gelegenheit, um die Arbeit und die Ziele der Fairtrade Town Tecklenburg auf dem Leinenmarkt vorzustellen. Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, am Fairtrade-Stand vorbeizukommen....

Was kĂśnnen wir gemeinsam weltweit gegen Hunger und Leid zu Corona-Zeiten tun, Herr Minister Dr. MĂźller?

Diese und andere wichtige Fragen stellten Schßlerinnen und Schßler eines Kurses Sozialwissenschaften der Einfßhrungsphase des Graf-Adolf-Gymnasiums gemeinsam mit ihrer Lehrerin Evelyn Futterknecht Entwicklungsminister Dr. Gerd Mßller. Dabei interessierte sie alle ganz besonders, wie sich die Pandemie auf Versorgungsstrukturen in Ländern auswirke, die ohnehin unter Hunger und Armut litten. Mit dem Ziel, weitere Erkenntnisse zu gewinnen, um selbst einen kleinen Beitrag leisten zu kÜnnen, das Leid zu mindern, hatten sie zuvor im Unterricht den Human Development Index (HDI), verschiedene Armutsbegriffe sowie...

Marc Heider als Überraschungsgast am GAG

Über einen ganz besonderen Besuch freute sich am Montag Morgen die Klasse 5a des Graf-Adolf-Gymnasiums. Gemeinsam mit Schulleiterin Evelyn Futterknecht und den Lehrerinnen Christine Dormann und Nadine von der Haar durften die SchülerInnen Marc Heider, Spieler des VfL Osnabrücks, auf dem Schulhof begrüßen. Anlass dazu bot das besondere Engagement dieser Klasse im Rahmen der schulischen „Aktion gegen den Hunger“. Mitte Mai hatte die ehemalige GAG-Schülerin Cora Dollenberg in Form einer digitalen Vortragswoche den teilnehmenden SchülerInnen das Thema Mangelernährung und die wertvolle...

GAG-Delegation in Estlands Hauptstadt Tallinn

Nachdem die GAG-Delegation im Frühjahr des Jahres sich äußerst erfolgreich an der regionalen Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments beteiligt hatte und so im Sommer zur nationalen Auswahlsitzung in Kiel anreisen durfte, riss die Erfolgssträhne der sieben politischen Nachwuchstalente des GAG nicht ab. Sie „erparlamentierten“ die ersehnte Fahrkarte zum Europäischen Jugendparlament nach Tallinn. Die neuntägige Reise, die sie gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Evelyn Futterknecht antraten, war geprägt von eindrucksvollen transkulturellen Erlebnissen. Die von den estnischen Organisatorinnen eindrucksvoll vorbereitete Sitzung des Europäischen Jugendparlaments...

LeMUN 2019

Model United Nation (MUN) ist ein Planspiel, bei dem Jugendliche die Konferenzen der Vereinten Nationen simulieren und in verschiedenen Komitees die Meinung eines Ihnen zugeteilten Landes der UN repräsentieren. Man schlßpft in die Rolle eines fremden Landes und muss dann - beispielsweise aus Sicht eines schwedischen Delegierten - ßber ein politisches Thema innerhalb seines Komitees debattieren. Das gesamte Event wird von Schßler*innen fßr Schßler*innen organisiert. Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass das Graf-Adolf-Gymnasium jedes Jahr eine Delegation nach Leiden...