Author - redax

Roboter für Smart Cities trimmen

Die Robotik-AG des Graf-Adolf-Gymnasiums erfreut sich von jeher großer Beliebtheit. Insgesamt 35 Schülerinnen und Schüler nehmen aktuell unter Leitung von Florian Dieck an der Arbeitsgemeinschaft teil. Besonders erfreulich ist die große Anzahl an Neulingen aus der fünften Jahrgangsstufe. Ziel der AG ist es, den Schülerinnen und Schülern Kenntnisse im Bereich des Programmierens von Robotern zu vermitteln. Hierzu werden die Roboter und die Programmiersprache von Lego Mindstorms verwendet. Anhand diverser aufeinander aufbauenden Problemstellungen werden die verschiedenen Bestandteile der Programmiersprache erlernt...

Eine Geschichtsstunde der besonderen Art

Eine Geschichtsstunde der anderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c am 18. April. Sie besuchten gemeinsam mit ihrem Lehrer Herrn Dr. Rüschenschmidt den ehemaligen Bürgermeister von Tecklenburg, Klaus Martin Lausberg – allerdings weniger wegen seiner politischen Verdienste, sondern um über seine Kindheit und Jugend im Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit zu sprechen. Eindringliche Schilderungen aus erster Hand Herr Klaus Martin Lausberg wurde 1931 in Halver im westlichen Sauerland geboren. Er erzählte anschaulich von seiner Kindheit und Jugend, die von...

Narzissenpracht und „Hängematte“ – Traumschulhof im Frühjahrsrausch

Die im November gepflanzten Narzissen in den Beeten des GAG-Schulhofes sind, zur Freude der ganzen Schulgemeinschaft, stehen jetzt rund um die UNESCO-Schule herum in voller Blüte. Sie schaffen durch ihr kräftiges Gelb und ihre Größe eine sehr frühlingshafte und freundliche Atmosphäre. Damit haben sie seit Ende der Osterferien auch leider noch niedrigen Apriltemperaturen getrotzt und wärmere Tage nur erahnen lassen. „Es sollte, was die Pflanzaktion anbelangt, eine Botschaft aus dem Jubiläumsjahr 2023 werden, die uns jetzt so schön erreicht...

„Bonjour à Tecklenburg!“ – Frankreichaustausch mit Chalonnes-sur-Loire

Die Schulpartnerschaft des Graf-Adolf-Gymnasiums mit dem Collège Saint-Exupéry in Chalonnes-sur-Loire besteht nun ungebrochen im 48. Jahr. Flexibel passte sie sich den Wandlungen des Schullebens beider Länder seit 1976 an. Der Auftakt der binationalen Begegnung konnte in diesem Schuljahr, nach längerer pandemiebedingter Pause, in alter Tradition wieder vor den Herbstferien mit der Fahrt einer Tecklenburger Schülergruppe nach Chalonnes gemacht werden. Nach den Osterferien erfolgte nun der lang ersehnte Gegenbesuch der Chalonner am GAG. Und so waren es in diesem Jahr 26...

UNESCO-Welttag des Buches 2024 am GAG

Am Dienstag, 23. April 2024, war es wieder so weit: Deutschlandweit feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Bereits zum 27. Mal verschenkten Buchhandlungen rund um diesen Tag das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an eine Million Schülerinnen und Schüler. Darüber freuten sich am Graf-Adolf-Gymnasium auch die Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufe 5 sowie die Kinder und Jugendlichen, die Deutsch als Zielsprache lernen. Zum Welttag des Buches begrüßte die UNESCO-Schule Wilhelm Kienemann...

Spendenübergabe am GAG für die Kinderkrebshilfe Münster e. V.

Mit einer Mitte Februar durchgeführten Spendenaktion für die Deutsche Kinderkrebshilfe e. V. kamen am Graf-Adolf-Gymnasium 506,- € zusammen - eine Spendensumme, die jetzt von Norbert Gebker, einem Vorstandsmitglied der Kinderkrebsstuftung Münster e. V. symbolisch entgegengenommen wurde. Sehr gerne war er persönlich an die UNESCO-Schule gekommen, um dort nicht nur der Ideengeberin Dr. Monika Höhl und der Schulleiterin Evelyn Futterknecht zu danken, sondern vor allem auch den Abiturientinnen Jule Osterhaus und Anna Gersmeier, die sich bei der Aktion besonders engagierten....

Aufforstungsaktion: 100 Jugendliche pflanzen 100 Bäume

Einer Aufforstungsaktion des Forstreviers Ibbenbüren-Tecklenburg in einem Waldstück am Strubberg unterstützten in diesem Frühjahr wieder 100 Schülerinnen und Schüler des Graf-Adolf-Gymnasiums. Bei der Baumpflanzmaßnahme wurden 100 Eichensetzlinge von 100 Zehn- bis Siebzehnjährigen fachgerecht eingesetzt. Unterstützt von Fachkundigen lernten sie hierbei, unter welchen Gesichtspunkten und mit welchen Werkzeugen und Materialien zum Schutz der jungen Baumpflanzen heute gearbeitet wird, um annähernd allen Setzlingen eine reelle Chance des Anwachsens und Gedeihens mitzugeben. Es war eine Aufgabe, an die alle mit sehr viel...

Bilanz von 50 Jahren Förderung – Würdigung des GAG-Förderkreises seit 1973

Anlässlich der Jahresversammlung des Förderkreises der Freunde des Graf-Adolf-Gymnasiums Tecklenburg e.V. präsentierte dessen Vorsitzender Frank-W. Stroot zur Würdigung des 50-jährigen Bestehens des Vereins jetzt eine Bilanz der bisher geförderten Bausteine und Projekte. Kurz gesagt liegt der Fokus der Fördertätigkeit seit Jahr und Tag auf einer finanziellen Unterstützung von Aspekten, die unmittelbar für Lerngruppen oder einzelne Schülerinnen und Schüler gedacht sind, die diese Mittel nicht oder nur in beschränktem Maße hätten. „Ganz nebenbei“ wurde der Verein im festlich begangenen GAG-Zentenarium...

Energiedetektive am GAG – Elfjährige ermitteln an Tatorten

In der Schule wie zu Hause sind die „Tatorte“ für Energieverschwendung Lichtschalter und Steckdosen, Heizungsregler und Wasserhähne: Das war am vergangenen Donnerstag (11. 4. 2024) die Informationsbasis für alle Kinder der Jahrgangsstufe 5 des Graf-Adolf-Gymnasiums, der sie detektivisch nachspüren sollten. Ziel war es, sich ein Bild vom Energieverbrauch am GAG zu machen und somit einen Überblick für mögliche Ersparnis. Für alle Jungen und Mädchen der drei Parallelklassen wurde es zu einer Ermittlung von Indizien in allen Räumen und Fluren,...

Europapolitik live – GAG-Delegation bei SimEP in Steinfurt

Wie funktionieren politische Abstimmungen und Entscheidungen eigentlich? An eine Antwort daran näherten sich 10 Schüler:innen der Stufe 10 vom Graf-Adolf-Gymnasium an, die an der Simulation des Europäischen Parlaments im Steinfurter Kreishaus teilnahmen. Für einen Tag übernahmen sie und ca. 120 weitere Schüler:innen von Schulen aus dem Kreis Steinfurt die Rolle von Abgeordneten verschiedener Parteien, von Journalisten und Lobbyisten. In den Fraktionen erarbeiteten sie Stellungnahmen zu einer Beschlussvorlage, währenddessen berichtete das Journalismus-Team live. Der Kern der Veranstaltung bestand in einer...