Individualberatung

Individualberatung

Studien- und Berufsberatung durch Frau Claudia Klaߟen von der Agentur für Arbeit in Ibbenbüren/Lengerich

In der Regel beschäftigen sich Jugendliche erstmals in der Schule mit dem Thema Studien- bzw. Berufswahl.
Eine frühzeitige Berufsorientierung ist für jede Schülerin/jeden Schüler eine zentrale Voraussetzung für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufs- und Arbeitsleben.

Sie ist häufig wegweisend für die gesamte Erwerbsbiographie.Ich unterstütze Sie bei diesem Prozess in Absprache mit ihren Lehrerinnen und Lehrern durch Informationsveranstaltungen an ihrer Schule.

Sie bekommen einen ܜberblick, zu ihren beruflichen Möglichkeiten sowie einen Einblick in die Arbeits- und Berufswelt.
Dazu gehören die Veranstaltungen „€žBIZ @ school“€œ in der Jahrgangsstufe 9 sowie „€žWege nach dem Abitur“€œ in der Jahrgangsstufe Q1.

Ich biete ihnen auߟerdem eine neutrale, kostenfreie Beratung in einem vertraulichen Rahmen an, entweder in Form einer Sprechstunde, in der Kurzanliegen geklärt werden können, vor Ort in ihrer Schule regelmäߟig ein Mal pro Monat. (Beratungszimmer)

Oder Sie entscheiden sich für ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem ihre individuellen Neigungen, Interessen und Fähigkeiten im Mittelpunkt stehen. (Anmeldung über www.arbeitsagentur.de/beratungswunsch oder in der Sprechstunde der Schule oder über unser Service-Center unter Tel: 0800 4 5555 00)

Ich informiere Sie über Ausbildungsberufe und Studiengänge, stelle auch weniger bekannte Alternativen vor und berate über Chancen und Risiken auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Gerne unterstütze ich Sie auch bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder bei der Suche nach einem dualen Studienplatz, indem ich Ihnen mit aktuellen Vermittlungsvorschlägen Adressen von Betrieben zum Bewerben zur Verfügung stelle.
Bei weitergehenden Fragen, habe ich die Möglichkeit, Ihnen die Hilfen unseres Berufspsychologischen Services zur Verfügung zu stellen.

Zwei Psychologinnen bieten studienfeldbezogene Beratungstests, umfangreiche Eignungsanalysen und auch Beratungsgespräche an.

Auߟerdem können wir über unseren Arbeitsmedizinischen Dienst weitere Hilfen zur Verfügung stellen, falls notwendig.
Umfangreiche Medienangebote stellt die Bundesagentur für Arbeit über ihren Internetauftritt www.arbeitsagentur.de zur Verfügung.

Z.B. das berufenet, die Zeitschrift abi, die Infoseite studienwahl“€¦“€¦