Aktuelles

Einmal Mordkuhlenberg und zurück: die Sechser auf Klassenfahrt

Bereits in der zweiten Schulwoche nach den großen Ferien war es wieder soweit: Die drei sechsten Klassen des Graf-Adolf-Gymnasiums fuhren ins Oldenburger Münsterland nach Damme auf Klassenfahrt. Vor der Ankunft in der dortigen Jugendherberge ging es allerdings ins Römermuseum nach Kalkriese, wo die Schülerinnen und Schüler nicht nur alles über Römer, Germanen und die berüchtigte Varusschlacht im Jahre 9 erfuhren, sondern selbst in Formation mit einem wandernden Pilum-Replikat in die Rolle von römischen Legionären schlüpfen durften, nur um dann am von den...

SAMMS 2015

Vom 6.-8. Mai drehte sich die Welt für einige unserer Sechstklässler rund um komplexe Fragen der Mathematik. Dazu hatte das Hannah-Arendt-Gymnasium die jeweils Klassenbesten zur diesjährigen Schülerakademie Mathematik Münster (SAMMS) eingeladen. In verschiedenen Workshops beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit Fragen zu großen Zahlen, Fraktalen, Mathemagie, Roboterprogrammierung und Verschlüsselungsmethoden. An welchem Wochentag ist eine beliebige Person geboren worden, wie viele Reiskörner ist ein Chinese in seinem Leben und was ist der Caesar-Code? Diese und noch viele weitere  Fragen...

Zwei Monate Frankreich

Als ich am 9.04.2015 mit meiner Familie in Richtung Chalonnes fuhr, hatte ich mir noch gar keine Gedanken darüber gemacht, dass sich bald mein kompletter Alltag ändern würde. Auch als wir dann fast da waren, war bei mir von Nervosität keine Spur. Dort angekommen wurde ich von meiner Gastfamilie sehr nett begrüßt. Zuerst haben sie mir La Pommeraye, einen Nachbarort von Chalonnes, gezeigt, in dem ich nun für 2 Monate wohnen sollte. Anfangs war ich überrascht, wie viele Geschäfte...

Kuchenverkauf für Nepal

Restlos ausverkauft war der Kuchen in der zweiten großen Pause, den die Schülerinnen und Schüler des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) am Mittwoch in der Pausenhalle angeboten haben. Mit dem Erlös möchte die Klasse 6c Spenden sammeln, um über die Hilfsorganisation Unicef den Erdbebenopfern in Nepal zu helfen. 305,36 Euro kamen insgesamt zusammen. Sie dienen nun der Ausstattung dortiger Notunterkünfte und besonders der Betreuung von Kindern."Wie wäre es denn, mit einem Kuchenverkauf den Erbebenopfern in Nepal zu helfen?" erkundigte sich die Mutter...

Alle Jahre wieder preiswürdig: Vorlese-Talente!

Wieder war am GAG der Schulentscheid im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen sehr stimmungsvoll und spannend, der jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit vom Börsenverein des deutschen Buchhandels in Kooperation mit allen Schulformen veranstaltet wird. "€žDas Feld der Kandidat/innen war bei uns wieder sehr ausgeglichen",€œ bemerkt Erprobungsstufenleiter Björn Igelbrink, der traditionsgemäߟ die gesamte Jahrgangsstufe zum Zuhören und Bücherschmökern in die Aula eingeladen hatte. Louis Ferreira de Sousa aus der Jahrgangsstufe 8 hatte erstmals für perfekte Tontechnik und Bildimpulse gesorgt, und nachdem Vorjahrssiegerin...

Wandertag zu IBB on Ice

Wandern, Winter und (Vor-)Weihnachtsstimmung standen am Vortag des Nikolausfestes beim Jahrgang 6 des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) hoch im Kurs. Mit dem Lehrerteam Christian Bothe, Björn Igelbrink, Helmut Meyerhöfer und Martina Strotmann und den zwölf Klassenpaten aus der Jahrgangsstufe 10 machte sich der komplette Jahrgang 6 auf den Weg zu "ibb on Ice". Zunächst ging es mit dem Bus gen Ledde zur Haltestelle Sundermann. Von dort stand ein Spaziergang durchs Aatal, entlang der Bocketaler Straߟe und den Ostring in Richtung Aasee an, ehe...

Wave und Rave und superviel Spaß – Sek-I-Party war voller Erfolg!

Die Sek-I-Party-Crew des Abi-Jahrgangs hatte sich einiges einfallen lassen zur Bespaߟung aller Partywütigen GAGiianer/innen der Jahrgänge 5 bis 8 am Freitagabend, den 14. November! Jan-Hendrik Büttner hatte seine mega-Musikanlage inclusive Lichtorgel und Nebelmaschine installiert und sorgte so, zusammen mit DJ Jan Rudolf für authentische Disco-Atmosphäre mit fast durchgehend voller Tanzfläche. Getränke und leckere selbstgemachte Snacks warteten bei Jana Duhme, Amelie Ambrock, Sascha Nolte und anderen 12ern zum Verkauf. Der Erlös "ebenso wie das Eintrittsgeld "soll wieder dem Abi-Jahrgang für Ihre Festivitäten...

Das Universum, die Weser, das Watt und wir!

Unter diesem Motto stand zu Beginn des Schuljahres 2014/15 die Klassenfahrt des 6. Jahrgangs. Vier Klassen, acht Lehrer, zwölf Klassenpaten und 112 Schülerinnen und Schüler starteten mit drei Bussen und erlebten ereignisreiche Tage im Nordwesten Deutschlands. Ziel war die Jugendherberge in Nordenham, wo super Wetter für viele Erlebnisse sorgte. Zu den drei Tagen der Klassenfahrt haben einige Schülerinnen der 6c Tagesberichte verfasst, die einen tollen Einblick von den Aktivitäten geben: Mittwoch, 27. August 2014 Am 27.08.2014 war es endlich so weit!...

Fit in Sachen Medien

Medienkompetenz ist nicht selbstverständlich. Deshalb gibt es den "Medienpass NRW" ein Angebot, mit dem Landesregierung NRW, Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und Medienberatung NRW Erziehende und Lehrkräfte bei der Vermittlung von Medienkompetenz unterstützen wollen. Seit dem Schuljahr 2013/14 steht das Angebot auch den Klassen 5 und 6 zur Verfügung.Die jetzige Klasse 6c des GAG hat daher im Frühjahr 2014 ihre im IT-Unterricht erworbenen Kenntnisse unter Beweis gestellt und beim Medienpass-Wettbewerb mitgemacht. Es ging darum, eine Geschichte mit den Medienpass-Figuren zu...

Frühlingsfest der fünften Klassen

Spiele, Spaߟ und Snacks waren die Zutaten eines Frühlingsfest der gesamten Jahrgangsstufe 5. Mit ihren Paten und einigen Streitschlichtern aus dem 9. Jahrgang sowie den vier Klassenlehrern erlebten die Mädchen und Jungen einen vergnüglichen Nachmittag am GAG. Paprika, Picolini-Pizzas und Pastasalate verwandelten neben vielen weiteren Leckereien zunächst die gesamte Flurebene von C-II in ein Schlemmerbuffet. Von herzhaft und sättigend über süߟ und knusprig bis hin zu wackelig und milchreisig war für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Essen standen die vier...