Aktuelles

„Grenzenlos“ begeisternd: Super-Debut der Krea-Klasse

Als das Graf-Adolf-Gymnasium im Schuljahr 2014/15 sein Konzept von Profilbildung in der Mittelstufe mit MINT-, Bilingual- und Krea-Klassen startete, hatten die Ideengeber für den Krea-Zweig eine Vision: Im regulären Unterricht sollten Schülerinnen und Schüler mehr Zeit und pädagogische Lenkung in Bereichen erfahren, für die sie Interesse und Talent besitzen. Was am Dienstagabend in der öffentlichen Premiere und am Mittwoch als interne Aufführung über die Bühne ging, war das Theaterstück „Grenzenlos“, das nun sicher für die Folgejahrgänge im Krea-Bereich Maßstäbe setzen [...]

Werke der Kunst-AG bei Ausstellung im Dortmunder U

Die künstlerische Arbeit der KUNST AG am Graf-Adolf-Gymnasium trägt ungeahnte Früchte. Ein Jahr lang haben SchülerInnen gemeinsam mit der Künstlerin Michelle Adolfs an Mixed Media Collagen zum Thema "Etwas zu sagen haben: Der Wert und das Wesentliche..." gearbeitet. Der Collage Workshop wurde im Rahmen von der KULTUR UND SCHULE NRW gefördert und als herausragendes Projekt für die Teilnahme an der Ausstellung BIG SPOT im Dortmunder U ausgewählt. Mit BIG SPOT präsentieren das regionale Bildungsbüro und das Kulturbüro Dortmund gemeinsam mit [...]

Kennenlernnachmittag der Viertklässler

109 Viertklässler, 36 Kilo Bananen, 23 Liter Wasser und Apfelschorle, zwölf Klassenpaten sowie die vier neuen Klassenleitungen des 5. Jahrgangs im Schuljahr 2016/17 waren die Zutaten für einen kurzweiligen Kennenlernnachmittag einige Tage vor den Sommerferien. Die Klassenleitungen Stephanie Akamp (5d), Inga Diener-Friesen (5a), Christine Dormann (5b) und René Gizinski (5c) begrüßten mit Erprobungsstufenleiter Björn Igelbrink und einer besonderen Kegelrobbe, die den Kindern noch so manches mal im Englischunterricht am GAG begegnen wird, alle in der Schulaula. Hier lernten die [...]

Fünfer-Mensa-Motto-Party: Helden der Kindheit!

Viel Spaß und ausgelassene Stimmung herrschte im 5. Jahrgang zum Ende des ersten Schuljahres am GAG. Die Streitschlichter-AG, der auch die neun Klassenpaten angehören, hatte unter der Leitung von Susanne Wilmer die 5a, b und c zu einer Party eingeladen. Die stand unter dem Motto "Helden der Kindheit". Wer wollte, konnte sich dazu passend verkleiden. In der Mensa kam gute Sommerlaune auf. Musik, Getränke und Spiele sorgten für Unterhaltung. Ein dickes Dankeschön gebührt den AG-Mitwirkenden, die sich nun seit einem Jahr [...]

Die zweite Frau – Psychodrama auf GAG-Bühne

Als „Rebecca-Syndrom“ gilt in der modernen Psychologie eine krankhafte Eifersucht auf Ex-Partner aktueller Lebensgefährten. Daphne du Mauriers Roman „Rebecca“ aus dem Jahr 1938 kombiniert die Unsicherheit vor den Schatten von Beziehungs-Vergangenheiten mit einer sehr effektvoll übersteigerten Idealisierung der Ex-Gattin durch die Hausdame Mrs Danvers. Auf dem Landsitz Manderley hält sie in Worten und Werken die Erinnerung an „Rebecca“ wach und bremst die zweite Frau Maxim de Winters gekonnt abwertend aus. Zwischen diese beiden Pole wurde auch das begeisterte Publikum der [...]

Tiana paukt fleißig weiter

Der internationale Schüler-Wettbewerb für chinesische Sprache bietet Schülerinnen und Schülern aus aller Welt die Chance zusammenzukommen und ihre Chinesisch-Fähigkeiten auf einer internationalen Bühne unter Beweis zu stellen. Veranstalter sind die Abteilung für Bildungswesen der Botschaft der Volksrepublik China, das Konfuzius-Institut Headquarters/Hanban und das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr, heißt es in einem Bericht des GAG. Der Wettbewerb umfasst einen freigehaltenen Kurzvortrag in chinesischer Sprache, eine landeskundliche und sprachliche Prüfung, sowie eine kulturelle Darbietung. In den vergangenen Jahren erfreute sich „Chinese Bridge“ gestiegener [...]

GAG-Gewinner bei „Jugend gestaltet“

Mit ihrem Objektkasten Digitale Kindheit gewannen Justus von Diepenbroick-Grüter und Felix Borgmann im Kunstwettbewerb Jugend gestaltet den ersten Preis in ihrer Altersgruppe im Bereich Skulpturen. Von 800 Bewerbern wurden in dem regionalen Wettbewerb des Kreises Steinfurt 100 Werke für eine Ausstellung ausgewählt. In jeder Altersgruppe gab es einen Preis für Malerei, Skulptur und Medienwerke. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche im Alter von 6 – 21 Jahren. Kunstlehrerin Heidemarie Wenzel freute sich mit ihren Preisträgern bei der Ausstellungseröffnung im [...]

GAG-Schüler auf Gegenbesuch in Holten

Als wäre es gestern gewesen, als wir an der Bushaltestelle des Gymnasiums unsere niederländischen Austauschpartner aufgeregt in Empfang genommen hatten. Sechs Monate später, nun auf dem Parkplatz der Waerdeborch Schule in Holten, fühlten sich die LehrerInnen und SchülerInnen des 9. Jahrgangs als hätten wir uns gestern erst von ihnen verabschiedet. Es gab ein herzliches „Hallo“ oder mehr ein „hello“ und man freute sich über die vielen bekannten Gesichter. Nachdem die Koffer erst einmal verstaut waren verbrachten wir den Nachmittag mit Kuchen [...]

Welcome to Ireland! – Henriekes Jahr in Monaghan

Ich wollte schon immer mal in das Land der unendlichen Möglichkeiten und auf eine amerikanische High School gehen, doch wie so oft im Leben läuft halt nicht immer alles nach Plan. Ich hatte mich also für ein Schuljahr in den USA beworben und wurde auch angenommen. Doch nachdem ich kurz vor meinem Abflugdatum immer noch keine Gastfamilie hatte, hat meine Organisation mich angerufen und mir gesagt, dass es dieses Jahr schwieriger ist, mit der Gastfamiliensuche und ob ich denn nicht [...]

Fünf Wochen Frankreich für Frauke

Ich hatte schon seit einiger Zeit vor, einen längeren Austausch in Frankreich zu machen. Ich war so begeistert von meinem Austausch in der 8. Klasse, dass ich unbedingt noch einmal Land und Leute besser kennen lernen wollte. Dank der Unterstützung durch Frau Schäfer und Herrn Igelbrink wurde mein Traum war. Am Abend des 16.03.2016 ging es mit dem Bus Richtung Chalonnes los. Nach einer langen Reise sind wir am nächsten Morgen angekommen. Dort wurde ich zusammen mit meinem Gastbruder Marco [...]