MINT

technikraum

Die Schülerinnen und Schüler haben am GAG die Möglichkeit, ihr naturwissenschaftliches Interesse zu entdecken und zu erweitern. Sie werden in die Grundlagen naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen eingeführt und lernen, diese fächerübergreifend anzuwenden. Über den normalen naturwissenschaftlichen Fächerkanon hinaus bietet das GAG den Schülern und Schülerinnen durchgängig Kurse aus dem MINT Bereich an, die dieses ermöglichen.

Unterrichtliche Organisation:

Klasse 5: Informatische Grundbildung für alle SuS des GAG

Klasse 7: Profilklasse MINT

Klasse 8: Profilklasse MINT, Wahlpflichtfach (BioChemie, Informatik, Technik)

Klasse 9: Wahlpflichtfach (BioChemie, Informatik, Technik)

EF/ Q1 / Q2: LK/GK Informatik, Mathematik, Chemie, Biologie, Physik

Projektkurs: Informatik/Technik und BioChemie

Preise beim Roboter-Wettbewerb

Preise beim Roboter-Wettbewerb

Gestaltung außerunterrichtliche Lernprozesse:

Wettbewerbe:

  • Teilnahme an Basiswettbewerben (Känguruu, Chemie entdecken, Das GAG sucht den Düsentrieb, Informatik Biber, ZDI Roboterwettbewerb, Science fair)
  • Teilnahme an Excellence Wettbewerben ( Mathe-Olympiade, Intel Leibniz Challenge, Bundeswettbewerb Mathematik und Informatik, die lange Nacht der Mathematik, ZDI Roboterwettbewerb, Jugend forscht)

Mehrtägige Projekte und Camps:

  • SAMMS extern
  • MINT-EC Camps
  • deutsche Schülerakademie

AG ́s:

  • Roboter/Roberta AG
  • Astronomie AG

Kooperationspartner – außerunterrichtliche Lernorte:

Unsere Kooperationspartner unterstützen uns mit diesen Bildungsgang sowohl durch Fördergelder als auch durch praktische Kooperation.

  • Amazonen Werke -Betriebsbesichtigung
  • Windmöller&Hölscher – Bewerbungstraining
  • die ingenieure – Das GAG sucht den Düsentrieb
  • FH Steinfurt – Durchführung von Experimenten im Rahmen vom Physikunterricht
  • Universität Bochum – zweitägige Seminarteilnahme des Informatik LK ́s
  • Hochschule Osnabrück – Schülerpraktikum „Faszination Metalle“ in Zusammenarbeit mit Volkswagen Osnabrück GmbH
  • ZDI Steinfurt – Schülerlabor und Projektvermittlung und Projektunterstützung

MINT – EC Zertifikat

Als Anwartschaftsschule des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC verleiht das GAG bei herausragenden schulischen und außerschulischen Leistungen im MINT Bereich das MINT-EC Zertifikat.

Das M-Profil am Graf-Adolf-Gymnasium
Profilklasse MINT

Naturwissenschaftliche Phänomene werden fächerübergreifend betrachtet, so dass den Schülerinnen und Schülern ein ganzheitlicher Zugang zu dem jeweiligen Lerngegenstand ermöglicht wird. Dabei wird das entdeckende Lernen durch verstärktes Experimentieren und Forschen in den Vordergrund gestellt. Die Schülerinnen und Schüler lernen ihren Lernprozess anhand selbstgewählter Projekte auf der Basis naturwissenschaftlicher Arbeitsstrukturen selbst zu gestalten.

Klasse 7: (1WS) MINT Kurs

  • Gehör und Lärm: Was ist Lärm? Schall, Bau und Funktionsweise des menschlichen Ohres, Diagnose von Schwerhörigkeit.
    Konzept- und prozessbezogene Kompetenzen: Die SuS machen sich ihre Hörgewohnheiten bewusst, führen eine Umfrage zur Lärmempfindung durch, untersuchen die Schallausbreitung, beschreiben die Vorgänge im Ohr, vergleichen die Luft- und Knochenleitung am eigenen Ohr, informieren sich über verschiedene Gehörerkrankungen und präsentieren die Zusammenhänge.
  • Medizintechnik: Vitalfunktionen, bildgebende Verfahren.
    Konzept- und prozessbezogene Kompetenzen: Die SuS unterscheiden verschiedene Vitalfunktionen und beschreiben die Funktionsweise der bildgebenden Verfahren, recherchieren im Internet und stellen Informationen angemessen zusammen, dokumentieren Ergebnisse in angemessener Form, präsentieren Zusammenhänge mit Hilfe unterschiedlicher Präsentationsmethoden.
  • Motoren: Historische Entwicklung, Funktionsweise von der Dampfmaschine und Verbrennungsmotoren: Ottomotor, Dieselmotor.
    Konzept- und prozessbezogene Kompetenzen: Die SuS beschreiben die Funktionsweise der verschiedenen Motortypen an Modellen und Simulationen, nehmen verschiedene Motortypen in Betrieb und bauen eine Dampfmaschine.
  • Bionik und Brückenbau: Geschichte der Bionik, Prozesse des bionischen Arbeitens, Leichtbau, Brückenbau.
    Konzept- und prozessbezogene Kompetenzen: Die SuS recherchieren im Internet und stellen Informationen angemessen zusammen, dokumentieren Ergebnisse in angemessener Form, präsentieren Zusammenhänge mit Hilfe unterschiedlicher Präsentationsmethoden und bauen stabile Brücken mit einfachen Mitteln.

Klasse 8: (2WS) MINT Technik Kurs

  • Wir bauen ein Segelflugzeug – Einführung in das Arbeiten mit Holz, theoretische Erarbeitung der Grundlagen des Fliegens
  • Wir bauen ein Blinkbild – Grundlagen der Holzverarbeitung und Einstieg in die Elektrotechnik
  • Elektronikgrundkurs – Widerstände, LEDs, Kondensatoren, Transistoren
  • Bau eines Zittertesters – eine Flip-Flop Anwendung
  • Bau einer LED – Taschenlampe – Verwendung einer Spule
  • Bau eines MP3 Verstärkers mit Lautsprecher

Klasse 9: in Planung