Schulpartnerschaften Polen

Der polnisch-deutsche Schüleraustausch der Stufen EF/Q1 am GAG wird groߟzügig gefördert vom Kreisjugendamt Steinfurt, vom Förderverein des GAG und schlieߟlich vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk in Warschau. Betreuer unserer Schule sind aktuell Herr Stroff und Frau Bergmeyer. Zu Beginn stand 2001 ein Austausch mit unserer damaligen Austauschschule in Czestochowa. Die Teilnahme der SuS der damaligen Stufe 12 war freiwillig, jedoch musste sie auf Grund regen Interesses auf 15 SuS begrenzt werden.

Folgende Bausteine unseres Austauschprogramms in Polen haben sich seitdem bestens bewährt: Unterbringung in Gastfamilien (Partnerschüler-Konzept), Besuch der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Auschwitz, eine Exkursion nach Krakau (Krakauer Wawel); daneben aber auch Ausflüge in die Region um Czestochowa (Juragebirge) und eine Besichtigung des berühmten Pilgerklosters Jasna Gora („€žSchwarze Madonna“€œ) „€“ Letzteres allerdings nur bis 2006, da wir seit 2007 durch die Vermittlung unseres Schulleiters, Herrn Pfohl, Partnerschule eines renommierten Lyzeums in Breslau (Liceum Polonii Belgijskiei) geworden sind. Seitdem gehören natürlich auch diverse Stadtführungen durch Breslau (Dom, Rathaus, Jahrhunderthalle) zur Tagesordnung sowie ein Tagesausflug zu dem berühmten Museums-Salzbergwerk in Wieliczka.

Beim Gegenbesuch in Deutschland sind bisher Städteexkursionen nach Münster, Osnabrück, Köln und Amsterdam durchgeführt worden. Projekttage und Präsentationen zu den interkulturellen Erfahrungen der Schüler sind zudem fester pädagogischer Bestandteil.

So hatten sich im April 2014 die polnischen SuS mit ihren deutschen Austauschpartnern rege und kreativ an unseren UNESCO-Projekttagen beteiligt; das Thema dieser PT lautete „€žUnser Welterbe Erde“€œ und die Austauschgruppen präsentierten Bilder mit Erläuterungen, die ihr jeweiliges UNESCO-Weltkulturerbe (z.B. den Kölner Dom und die Jahrhunderthalle in Breslau) darstellten. Das Kennenlernen des Schullebens und des Freizeitverhaltens polnischer und deutscher Jugendlicher ist ein ebenso wichtiger Bestandteil unseres Programms. Alle Unternehmungen werden gemeinsam durchgeführt, Kommunikationssprachen sind Englisch und Deutsch. Eine abschlieߟende Reflexion der deutsch-polnischen Gruppen erfolgte bisher in gemeinsamen Gesprächen und auch durch gemeinsam gestaltete Präsentationen (Bildergalerien, Filme, Ausstellungen etc.).

Newsartikel rund um den Polenaustausch hier.

DPJW

Unser Austausch mit Wrocław/Breslau wird großzügig vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk unterstützt.