UNESCO-Schule

UNESCO-Schule

Wir sind UNESCO-Projektschule

GAG UNESCO-VerleihungUnited 

Nations 

Educational, 

Scientific and 

Cultural 

Organization

Das Graf-Adolf-Gymnasium ist seit 2006 unesco-projekt-schule und gehört zu einem internationalen Netzwerk von fast 10.000 UNESCO-Schulen weltweit und 195 Schulen in Deutschland.

Das GAG unterstützt das Ziel der UNESCO – die Erziehung zu internationaler Verständigung und Zusammenarbeit – in all ihren schulischen und außerschulischen Bereichen aktiv. Die Verpflichtung, jeder Form von Diskriminierung und Verstößen gegen das gemeinschaftliche Zusammenleben und die Menschenwürde mutig entgegenzutreten, dokumentieren wir auch in unserem Vertrag der Schulgemeinschaft, den Eltern, Kinder und Lehrkräfte gemeinsam unterschreiben.

Im Bewusstsein der EINEN WELT setzen wir uns für eine Kultur des Friedens ein und führen im Unterricht und außerhalb des Unterrichts Projekte durch, die Wege eröffnen, aktiv und zukunftsorientiert die Umwelt zu schützen, Anderssein zu akzeptieren und die Menschenrechte für alle zu verwirklichen.

Wir unterstützen z. B. ein Patenkind und sein Kinderheim, bilden Streitschlichter und Paten aus, führen Projekttage zum UNESCO-Grundsatz Global denken – Lokal handeln durch und  motivieren Schülerinnen und Schüler, an Austauschprogrammen mit unseren Partnerschulen in Namibia, Frankreich, Polen und den Niederlanden teilzunehmen.

Unsere UNESCO-AG sorgt durch Aktionen dafür, dass alle Schüler am GAG den UNESCO-Gedanken kennenlernen Diese AG betreibt das UNESCafé und bietet an Elternsprechtagen oder Schulveranstaltungen Getränke und Gebäck an. Neue Schülerinnen und Schüler sind immer willkommen.